Top 8 gesunde indische Snackoptionen: HealthifyMe Blog
Diät und Ernährung

Top 8 gesunde indische Snackoptionen: HealthifyMe Blog

Von der Aufrechterhaltung Ihres Blutzuckers bis zum Sättigungsgrad vor Ihrer nächsten Mahlzeit kann die Bedeutung von Snacks nicht mehr betont werden. Gesundes Naschen zwischen den Mahlzeiten hilft nicht nur, Ihren Hunger in Schach zu halten, sondern verhindert auch, dass Sie zu viel essen.

Leider haben indische Snacks aufgrund der Anzahl der Diäten, die aufgetaucht sind, einen schlechten Ruf entwickelt. Wenn man an indische Snacks denkt, fallen einem Bilder von heißen Samosas, Zwiebelkachoris und Gol Gappe oder Pani Puri ein. Dies ist jedoch nicht das gesamte Spektrum dieser Snacks, sondern nur die nicht so gesunde Version davon! Wenn es um die Auswahl gesunder Snacks indischen Ursprungs geht, gibt es viele gesunde Optionen, die auch viele nahrhafte Vorteile bieten.

Inhaltsverzeichnis

Warum sind Snacks in einer Diät notwendig?

Die Akademie für Ernährung und Diätetik fördert gesundes Naschen als Teil eines gesunden Ernährungsplans. Sie empfehlen, sich vorab für gesunde Snacks zu entscheiden. Egal, ob Sie ein Schüler der High School, ein Berufstätiger, ein Elternteil zu Hause oder ein Sportler sind, jeder kann von einem gesunden Snack profitieren.

Es gibt viele gesundheitliche Vorteile, darunter:

1) Verbesserung des Fokus, der Produktivität und des Stressabbaus.

Gesunde Snacks sorgen für einen Energieschub. Viele Forschungsstudien haben gezeigt, dass Studenten und Mitarbeiter, die sich tagsüber Snacks gönnen, mehr Energie, geistige Schärfe und Gesamtleistung haben.

2) Effektive Gewichtskontrolle

Naschen hilft, das Gewicht zu kontrollieren

Wenn Sie sich für gesunde Snacks entscheiden, vermeiden Sie extremen Hunger. Jeder kann sich an die Zeiten erinnern, in denen Sie bis zur letzten Minute gewartet haben, um etwas zu essen, weil Sie bei der Arbeit so beschäftigt waren. Was hast du am Ende gepackt? Wahrscheinlich etwas, das sehr ungesund war! Ernährungswissenschaftler empfehlen, den ganzen Tag über kleinere Mahlzeiten im Abstand von 3 Stunden zu sich zu nehmen, um den Drang zu Essattacken zu vermeiden. Dies wird besonders in aktiven Zeiten empfohlen.
Während Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Snacks während der Mahlzeit in regelmäßigen Abständen zu sich nehmen, ist es ebenso wichtig, sich einem gesunden Snack hinzugeben. Dies hindert Sie daran, nach einer Schachtel Donuts oder einer Tafel Schokolade aus dem Automaten zu greifen.

3) Hilft bei der Eindämmung von Heißhungerattacken

Der Blutzuckerspiegel schwankt im Laufe des Tages, sinkt jedoch in der Regel 3 bis 5 Stunden nach dem Verzehr. Der Verzehr kleiner, aber häufiger Snacks beschleunigt nicht nur den Stoffwechsel, sondern normalisiert auch den Blutzuckerspiegel. Der Hunger versetzt den Körper in einen Hungermodus. Verlangsamung des Stoffwechsels, was nur Ihr Gewicht erhöht.
Snacks wie Obst, fettarme Milchprodukte, Nüsse, Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte enthalten viel Nahrung, die Ihnen lange ein Gefühl der Zufriedenheit vermittelt. Sie verhindern auch, dass Sie Ihrer Naschkatzen- oder Koffeinsucht erliegen.

4) Erhält die Stimmung

Naschen verbessert die Stimmung

Essen ist Treibstoff. Einige Lebensmittel geben Ihnen einen Ansturm von Kraftstoff und stürzen sehr schnell ab, während andere Ihnen eine langsame und beständige Quelle geben, damit Sie sich wachsam und glücklich fühlen. Nährstoffarme Lebensmittel wie Kartoffelchips, Schokoriegel, zuckerhaltige Getränke usw. sorgen für heißen Kraftstoff. Während sie einen Energiestoß liefern, folgt schnell ein schmerzhafter Crash, der dazu führen kann, dass Sie sich schlecht gelaunt, hungrig und unfähig fühlen, sich zu konzentrieren. Gesunde Snacks liefern langsam brennenden Kraftstoff, der Sie den ganzen Tag über mit Energie versorgt. Sie werden keine Stimmungsschwankungen oder Wachsamkeit erleben. In der Tat werden Sie sich wahrscheinlich wie eine glücklichere Person fühlen und aussehen.

Woher wissen Sie, ob Ihr Snack gesund ist oder nicht?

Snack - gesund oder nicht?

Hier ist eine Möglichkeit, dies zu tun: Überprüfen Sie das Etikett "Nährwertangaben" auf der Rückseite des Produkts. Hier erhalten Sie Fakten zu diesem bestimmten Snack je nach Portionsgröße. Sie können erwarten, Informationen wie die Kalorien pro Portion, Fett, Natrium, Zucker, Kohlenhydrate, Protein, Eisengehalt und andere wichtige Informationen zu finden. Wählen Sie Ihren Snack je nach gesundheitlichen Bedenken oder Schwerpunkten mit Bedacht aus. Wenn Sie natriumarme Lebensmittel bevorzugen, entscheiden Sie sich für Snacks mit wenig oder null Natrium. Wenn Sie sich für eine herzfreundliche Ernährung entscheiden, sollten Sie fettarme Optionen in Betracht ziehen.

Beachten Sie bei der Auswahl gesunder Snacks die folgenden Regeln, um eine gesunde Ernährung zu gewährleisten:

  • Vermeiden Sie Produkte mit hohem Zucker- oder Natriumgehalt.
  • Wählen Sie Lebensmittel mit wenig Fett und Zucker, aber viel Ballaststoffen.
  • Nüsse sind eine gesunde Option, haben aber eine kleine Portionsgröße.
  • Nehmen Sie immer die auf dem Nährwertkennzeichen angegebene Portionsgröße ein. Zu viel Einnahme fördert eine unnötige Gewichtszunahme.
  • Vollkorn-Snacks, Gemüse und Obst sowie fettarme Milchprodukte sind die besten Snacks.
  • Begrenzen Sie Getränke mit Zuckerzusatz, insbesondere Erfrischungsgetränke und Cola. Natürliche und frische Fruchtsäfte bieten die beste Ernährung. Tetra-Pack-Säfte enthalten zu viel Zucker und bieten nicht viel Nahrung.
  • Vermeiden Sie Lebensmittel, bei denen Maissirup als eine der Zutaten aufgeführt ist.
  • Um das Sättigungsniveau aufrechtzuerhalten, kombinieren Sie immer komplexe Kohlenhydrate und Proteine ​​miteinander. So fühlen Sie sich lange satt. Beispiele sind Weizencracker mit Erdnussbutter, Käse und Apfel, frisches Obst und Joghurt usw.

8 gesunde indische Snacks, die Sie ohne Schuldgefühle genießen können!

1) Besan Khandvi

Besan Khandvi

Dieser beliebte Gujarati-Snack wird aus natürlichen Zutaten wie Kichererbsenmehl, Joghurt, Sesam und Senfkörnern hergestellt. Khandvi wird mit verschiedenen Gewürzen gedämpft und temperiert. Eine einzelne Portion Khandvi enthält ungefähr 100 Gramm, was ungefähr 200 Kalorien enthält. Dieser köstliche Snack ist voller Nährstoffe. Es ist proteinreich und gleichzeitig glutenfrei. Dies hilft, den Blutdruck und Hungerattacken zu regulieren. Khandvi enthält andere Nährstoffe wie Ballaststoffe, Mangan, Zink, Eisen und Kalzium. Dies ist der ideale Snack zum Tragen, da er ein Gleichgewicht zwischen Protein und Kohlenhydraten bietet.

2) Dhokla

Dhokla

Es ist einer der beliebtesten indischen Snacks in Gujarat und wird aus fermentierten Kichererbsen und Reisteig hergestellt. Dhokla kann als Snack oder für ein leichtes Frühstück gegessen werden. Was Dhokla gesund macht, ist, dass eine einzelne Portion 283 Kalorien, 11 Gramm Protein und kein Cholesterin enthält. Dieser Snack ist auch eine gute Quelle für Eisen, Magnesium und Kalzium.

3) Joghurt / Quark-Sandwich

Jeder liebt Sandwiches und zum Glück machen sie den perfekten Snack. Sie können versuchen, Joghurt-Sandwiches zu Hause zu machen. Joghurtsandwiches werden aus dickem Quark, Vollkornbrotscheiben, frischem Gemüse wie geriebenen Karotten, Kohl, Zwiebeln, Paprika, frischem Koriander, schwarzem Pfeffer und Salz hergestellt. Ein Joghurtsandwich enthält 200 Kalorien. Dieser köstliche Snack ist fettarm, aber ballaststoffreich und enthält viel Protein. Es enthält auch Kalzium, Vitamin A und C sowie Eisen.

4) Paneer Wrap / Kathi Roll

Kathi rollen

Dies ist Bengalens einer von vielen köstlichen indischen Snacks. Ein beliebtes Street Food, wenn Kathi Roll zu Hause hergestellt wird, ist es mit nahrhaften Vorteilen gefüllt. Es wird aus einer Vielzahl von sautiertem Gemüse mit Chilisauce hergestellt und in dünnes Brot aus Vollkorn- oder Getreidemehl gewickelt. Sie können sich für eine vegetarische oder nicht-vegetarische Version dieses Snacks entscheiden. Eine einzelne Kathi-Rolle reicht von 260 bis 350 Kalorien. Durch den hohen Gemüsegehalt erhalten Sie viele Ballaststoffe, Kohlenhydrate, Vitamine wie A, C und E. Egal, ob Sie sich für Paneer oder Hühnchen entscheiden, Sie erhalten auch reichlich Protein.

5) Idlis

Idlis ist ein gedämpfter Genuss aus Südindien und kann als Frühstücks- oder Mittagsartikel und sogar als Snack verzehrt werden. Normalerweise aus fermentiertem Reis und Urad Dal Teig hergestellt, können Sie sie auch aus vielen anderen Zutaten wie Grieß, Haferflocken, Ragi usw. herstellen. Ein einzelnes mittelgroßes Idli enthält nur 36 Kalorien, 2 Gramm Protein und 8 Gramm Kohlenhydrate. Idlis enthalten auch Eisen und Kalzium. Dies ist eine perfekte Kombination, um Sie voll zu halten und Ihren Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten.

6) Dosa

Ein weiteres südländisches Vergnügen, Dosa, wird von allen geliebt. Dies ist ein weiterer Snack aus fermentiertem Reis und Urad Dal Teig. Es gibt viele Variationen, die aus gekeimtem Moong Dal, Haferflocken, Quinoa, Ragi und Grieß hergestellt werden können. Eine einzelne, einfache Dosa enthält 133 Kalorien, wobei ein Großteil davon aus Kohlenhydraten und Proteinen stammt. Dosa enthält auch Eisen, Kalium und Kalzium, was es zu einem weiteren Allrounder-Snack macht. Wir empfehlen Ihnen jedoch, Dosas zu Hause zuzubereiten und zu sich zu nehmen, da sie viel gesünder und weniger ölig sind als die, die in Restaurants hergestellt werden.

7) Gebackene Samosa

Gebackene Samosa

Die Samosa ist vielleicht der König der indischen Snacks. Obwohl seine Ursprünge in Nordindien liegen, existiert es in vielen Formen. Dieser köstliche Snack ist kalorienreich, wenn Sie sich für die gebratene Version entscheiden, aber zum Glück kann eine gebackene Samosa Ihr Verlangen ohne Fett stillen. Eine einzelne gebackene Samosa enthält 120 Kalorien und viel Ballaststoffe. Die Kartoffel-Erbsen-Füllung gibt Ihnen auch viel Vitamin C. Neben der Kartoffel-Erbsen-Füllung gibt es noch andere gesunde Optionen wie Hackfleisch, Hackfleisch Paneer oder Paneer mit gemischtem Gemüse, für die Sie sich entscheiden können. Dies erhöht nicht nur die Nährstoffqualität der Samosa, sondern erhöht auch den Geschmack.

8) Bhel Puri ohne Chutney-

Ein herzhafter Snack aus Zentralindien, der aus Puffreis, gemischten Gewürzen, Erdnüssen, Gemüse und etwas Tamarindenchutney hergestellt wird. Um diese Delikatesse ohne Schuldgefühle zu essen, können Sie Chutneys vermeiden und sie mit frischem Gemüse, Nüssen und Kräutern beladen. Eine einzelne Portion Bhel Puri hat nur 60 Kalorien, begleitet von einer idealen Kombination aus gutem Protein und komplexen Kohlenhydraten. Ebenso können Sie verschiedene Chaats aus gekochten Kichererbsen oder ganzem Moong probieren.

Einige andere gesunde Optionen, die Sie mit wenig Vorbereitung leicht zu sich nehmen können, sind:

  • Nüsse – Ein Snack, der nicht nur leicht zugänglich ist, sondern auch eine Reihe von ernährungsphysiologischen Vorteilen bietet. Von Pistazien über Cashewnüsse bis hin zu Walnüssen und Mandeln gibt es für jeden Geschmack etwas. Diese sind reich an Eiweiß und guten Fetten, die Ihnen eine solide physiologische und mentale Gesundheit verleihen. Nehmen Sie sich also eine Handvoll Nüsse, um nicht nur Ihren Hunger zu stillen, sondern sich auch lange satt zu fühlen.
  • Makhana – Makhanas sind eine ausgezeichnete Wahl für einen abendlichen Snack, da sie reich an Eiweiß sind und sehr wenig Fett enthalten. Sie sind leicht auf dem Markt erhältlich. Wenn Sie sie in einer Pfanne (mit / ohne etwas Ghee) trocken rösten und etwas Salz und Paprika darüber streuen, erhalten Sie einen köstlichen, nahrhaften Snack, den Sie unbedingt in Ihre Ernährung aufnehmen müssen.
  • Popcorn – Ein Snack mit hohem Ballaststoffgehalt, der sehr wenig Vorbereitungszeit benötigt, ist der Snack, zu dem man gehen sollte, wenn man hungrig ist. 100 g Popcorn liefern 6 g Kohlenhydrate, 11 g Protein und 0 g Fette. Die Nährwertangaben bestimmen die Gesundheit dieses Snacks. Fügen Sie es also unbedingt zu Ihren täglichen Snacks hinzu.
  • Obstsalat / Gemüsesalat – Das Mischen einer Auswahl Ihres Lieblingsobsts oder -gemüses in einer Schüssel mit etwas Chat Masala ist ein weiterer Snack, der leicht zubereitet werden kann. Obst und Gemüse sind gute Quellen für Ballaststoffe und Mikronährstoffe, die Ihre Ernährung ausgleichen, Sie satt machen und Ihre Gewichtsverlustziele langfristig aufrechterhalten.
  • Gekochte Chana / Sprossen – Eine sehr gute Quelle für Eisen, Eiweiß, Ballaststoffe und Kalium, die nicht nur lange für Sättigung sorgt, sondern Sie auch mit Ihren allgemeinen Gesundheits- und Fitnesszielen auf dem Laufenden hält.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um Snacks zu konsumieren?

Snacks sollten alle 2-3 Stunden nach den Hauptmahlzeiten eingenommen werden. Konsumieren Sie tagsüber indische Snacks, um den größtmöglichen Nutzen daraus zu ziehen. Wenn Sie mit nächtlichen Hungerattacken zu kämpfen haben, können Sie sich für einen Snack nach dem Abendessen wie Nüsse oder geröstete Snacks entscheiden, vorausgesetzt, Sie haben Ihr Abendessen weit vor dem Schlafengehen gegessen. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Snack einen niedrigen Kaloriengehalt aufweist.

Zusammenfassung

Wenn es um gesundes Knabbern geht, gibt es unter indischen Snacks viele Optionen. Diese helfen Ihnen, sich voll und voller Energie zu fühlen und gleichzeitig Gewicht zu halten / abzunehmen. Das alte Sprichwort „Du bist was du isst“ kann hier angewendet werden, denn wenn du gesunde Entscheidungen triffst, stellst du sicher, dass du die nahrhaftesten Vorteile aus dem Naschen bekommst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.